Jahreslosung 2020:
"Ich glaube, hilf meinem Unglauben."
Markus 9,24

 Startseite | Aktuelles | Kalender | Unsere Gemeinde | Glauben gestalten | Kontakte |

     Startseite > Glauben gestalten > Kindergottesdienst



Gottesdienste

Taufe

Kindergottesdienst

Kirchenchor

Andachten

Frauenkreis

Besuchsdienst

55Plus ökum. Gemeinschaft

Hauskreise

Mission und Ökumene

Im weltweiten Netz (Links)

 



Impressum

 


Kindergottesdienst in der Laetare-Gemeinde

Zeit für die Kinder unserer Gemeinde

An jedem Sonntag während der Schulzeit findet in unserer Gemeinde zeitgleich zum Erwachsenengottesdienst der Kindergottesdienst statt.

Die gesamte Gemeinde (Erwachsene und Kinder) beginnt den Gottesdienst gemeinsam im Kirchenraum, und die Kinder werden dann vor der Lesung mit den jeweiligen Mitarbeitern zum Kindergottesdienst entsandt.

Nach einer kurzen gemeinsamen Begrüßung mit Eingangsgebet trennen sich die beiden Kigogruppen und gehen in ihre Gruppenräume. Die Kinder bis zu einem Alter von etwa  8 Jahren werden von einem oder zwei Mitarbeitern im größeren Kellerraum, der mit Kindergartenmöbeln ausgerüstet ist, betreut. Die Großen (3. bis 8. Klasse) gehen in den Raum im ersten Stock.

Im Kindergottesdienst werden altersgemäß verschiedene Themen behandelt, biblische Geschichten erzählt, gebetet, gesungen, getanzt und gebastelt. Die beiden Gruppen beenden den Gottesdienst zwar getrennt, aber auf die gleiche Art und Weise: mit dem gemeinsam gesprochenen Vaterunser und dem Segen.

Zur Zeit gehören zu unserem Team 7 MitarbeiterInnen, von denen jeder die von ihm/ihr bevorzugte Altersgruppe betreut. Wir treffen uns etwa alle 8 Wochen, um ein Thema für die kommenden Kigo-Sonntage zu erarbeiten und festzulegen. Die einzelnen Kigo- Einheiten werden dann im Rahmen des jeweiligen Themas von den Mitarbeitern selbständig für ihre Gruppe ausgearbeitet. Wir sind eine nette Gruppe und würden uns jederzeit über Verstärkung freuen, damit wir auch manchmal Gelegenheit haben, am Gottesdienst der Gemeinde teilzunehmen.

Aus dieser Kindergottesdienstarbeit heraus entsteht immer wieder auch einmal ein Familiengottesdienst, ein Trommelworkshop, eine Zeitung oder Ähnliches. Nicht zu vergessen natürlich unser Weihnachtsspiel, das jedes Jahr anders, aber immer für alle ein schönes Erlebnis wird.